Phelsuma laticauda

Alles zum Thema Geckos (Gekkonidae).

Beitragvon Gerry » Do 14. Jan 2010, 20:44

Ich wollte fragen, ob irgendjemand diese Art hält? Ich will mir nämlich welche zulegen. :roll:
Gerry Offline


PostRank: 2
PostRank: 2
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 14. Jan 2010, 20:36

Beitragvon Julian » Do 14. Jan 2010, 20:56

Hey,
erstmal Herzlich Willkommen hier im Forum *party

Habe das Thema mal in "Geckos" verschoben, bei Leguane hat`s nicht zu suchen ;)

Selber halte ich die Tiere nicht, kann dir aber ein paar Infos geben. Was möchtest du denn wissen?

Gruß Julian
Julian Offline

Benutzeravatar
PostRank: 22
PostRank: 22
 
Beiträge: 2582
Bilder: 36
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Herten

Beitragvon Gerry » Do 14. Jan 2010, 21:28

ich wollte eig. nur son paar erfahrungsberichte hören^^
Gerry Offline


PostRank: 2
PostRank: 2
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 14. Jan 2010, 20:36

Beitragvon Julian » Do 14. Jan 2010, 22:26

Achso, damit kann ich dir nicht dienen, weil ich keine Geckos halte. Haben aber ein paar Leute hier die auch Ahnung von Geckos haben, einfach mal abwarten ;)

Edit: Mir fällt gerade ein das ich eine Taggecko Art gepfegt habe als ich noch in einem Zoofachgeschäfft gearbeitet habe.
Ich weiß zwar nicht was man groß über diese Tier erzählen kann aber ich versuchs einfach mal.

Das sie ziemlich flink sind brauche ich sicher nicht zu erwähnen, also Vorsicht ist geboten, wenn im Terrarium handiert wird. Ausserdem wuchs diese Art ziemlich schnell wie ich finde. Später als sie ans füttern gewohnt waren kamen sie sogar an und haben sich die Heimchen aus der Hand geholt. Anonsten waren sie eigendlich recht einfach zu halten und ziemlich interressant zum beobachten.
Das ist jetzt alles was mir dazu einfällt, ist schlielich schon 1,5-2 Jahre her...

Gruß Julian
Julian Offline

Benutzeravatar
PostRank: 22
PostRank: 22
 
Beiträge: 2582
Bilder: 36
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Herten

Beitragvon Buschkrokodil » Fr 15. Jan 2010, 12:31

Ich habe Goldstaubtaggeckos und habe auch schon reichlich Nachzuchten.

Also ich finde Taggeckos sind nichts für Anfänger. Ist meine Meinung.


Was genau willst du denn wissen?
Buschkrokodil Offline


PostRank: 5
PostRank: 5
 
Beiträge: 102
Registriert: Do 22. Mai 2008, 09:59

Beitragvon Gerry » Fr 15. Jan 2010, 17:01

Also ich lese meist immer, dass die perfekt für Anfänger sind :? Ich muss noch einen gewissen überblick in sachen futter finden

Ich wollte mir noch einige Bücher zu diesem Thema durchlesen.... Will mir keine Tiere zulegen ohne Ahnung zuhaben
Gerry Offline


PostRank: 2
PostRank: 2
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 14. Jan 2010, 20:36

Beitragvon Gerry » Sa 16. Jan 2010, 12:05

und vieleicht noch, wie du das mit dem Nachwuchs machst und ob die viel Nachwuchs machen (ich lese z.B., dass die Weibchen alle 3-8 Wochen Eier legen :shock: )
Gerry Offline


PostRank: 2
PostRank: 2
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 14. Jan 2010, 20:36

Beitragvon Julian » Sa 16. Jan 2010, 16:59

Mir ist bekannt das der bis zu 6 mal im Jahr legt.
Julian Offline

Benutzeravatar
PostRank: 22
PostRank: 22
 
Beiträge: 2582
Bilder: 36
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Herten

Beitragvon Gerry » Sa 16. Jan 2010, 20:09

:?
Gerry Offline


PostRank: 2
PostRank: 2
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 14. Jan 2010, 20:36

Beitragvon mausi16 » So 17. Jan 2010, 01:12

Also ich würde es immer so sagen: "Wer sich intensiv mit fachbzogener Lektüre befasst hat und sich Meinungen und Erfahrungsberichte anderer erfahrener Halter aneigenet ist in der Lage auch Nicht-ANfänger-Arten zu halten."
Wobei ich sagen muss dass Phelsuma laticauda ein gutes Beispiel dafür ist. solange man sich lange und intensiv informiert und das Terrarium erst einmal Probe laufen lässte BEVOR man die Tiere einziehen lässt, finde ich es durch aus machbar.
Müssen es denn sonst unbedingt Taggeckos sein? Immerhin brauchen die doch schon zeimlich viel, was Licht, Einrichtung etc. angeht. Vielleicht schaust du dir nochmal Arten an, die nicht unbedingt soviel brauchen. Das macht einem den Einstieg vllt um einiges einfacher.^^
was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen ein Ozean
mausi16 Offline

Benutzeravatar
PostRank: 7
PostRank: 7
 
Beiträge: 242
Registriert: Sa 20. Jun 2009, 10:11
Wohnort: Oyten

Nächste

Zurück zu Geckos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast