Netzpython größer als Anaconda?!?!

Beitragvon Julian » Di 11. Aug 2009, 16:46

Hab das hier gefunden.
Stimmt das?
Meines Standes ist doch die Anaconda mit (ich glaube) 10-12 Metern die längste.

http://www.wasistwas.de/natur-tiere/eur ... id%5D=1299
Julian Offline

Benutzeravatar
PostRank: 22
PostRank: 22
 
Beiträge: 2582
Bilder: 36
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Herten

Beitragvon mausi16 » Di 11. Aug 2009, 19:52

Eigentlich war ich immer der Meinung der Netzpython wäre die längste Schlange der Welt!
was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen ein Ozean
mausi16 Offline

Benutzeravatar
PostRank: 7
PostRank: 7
 
Beiträge: 242
Registriert: Sa 20. Jun 2009, 10:11
Wohnort: Oyten

Beitragvon Julian » Di 11. Aug 2009, 21:19

Ich hab mal ein bisschen gegoogelt.

Netzpythons werden im Durchschnitt 7 Meter groß und 100kg schwer. Die größe Netzpython die jemals in freier Wildbahn entdeckt wurde war genau 9,99 Meter groß und wurde im Jahr 1912 entdeckt.
Die größte in gefangenschaft lebende Netzpython wurde 8,99 m groß.

Die größte bisher gefangene Anaconda war ca 14m lang.
Im NewYorker Zoo gab es eine Anaconda die 11 Meter und 220kg schwer war.
Die Durchschnittsgröße liegt bei etwa 8,5 m


Ich glaube jetzt hab ich meine Frage selbst beantwortet.
Julian Offline

Benutzeravatar
PostRank: 22
PostRank: 22
 
Beiträge: 2582
Bilder: 36
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Herten

Beitragvon zuckizk » Do 13. Aug 2009, 10:39

Die Maße der Anacondas stimmen nicht^^. Das sind alles maße die "angenommen" werden.

Hier mal ein Ausschnitt:
Die Große Anakonda zählt zu den größten Riesenschlangen der Welt, gesicherte Daten über die Maximallänge lebender oder frischtoter Individuen sind jedoch offenbar nicht verfügbar. Nach Dirksen ist die längste bekannte, vermutlich nicht nach dem Tod gestreckte Haut einer Großen Anakonda etwa 8,9 m lang. Bei dieser Haut fehlte der Kopf und die Schwanzspitze, das Tier hätte demnach eine Gesamtlänge von über 9 m gehabt. Gesicherte Angaben zum Maximalgewicht liegen ebenso wenig vor, Ausnahmeexemplare "sollen über 200 kg schwer werden können."
Quelle: Wikipedia.de

Und noch einer:
"Länge
E. murinus kann in Ausnahmefällen acht bis neun Meter lang werden, vielleicht sogar noch etwas mehr. Die längste mir bekannte Haut ist über 29 Fuß (ca. 8,9 m) lang und soll nach Autorenangaben durchs Häuten nicht gestreckt worden sein. Außerdem fehlen der Kopf und die Schwanzspitze (Robertson 1998). Große Ausnahmeexemplare sollen über 200 Kilogramm gewogen haben. Die älteste mir bekannte Anakonda ist übrigens zur Zeit 34 Jahre alt (04.01.2004)."
Quelle: www.anakondas.de


Die Anaconda ist die größte Schlange. Zur größe zählen Länge und Gewicht.
Die längste Schlange ist der Netzpython. Maße von 10m und mehr sind eher Mythen als fakten. Allerdings schreiben immer noch einige Seiten solche Märchen.
Die Durchschnittliche größe beträgt 4,5 - 6m maximal jedoch 6-7,5m was aber schon seltener ist.

gruß
zuckizk Offline


 

Beitragvon Julian » Do 13. Aug 2009, 19:47

So wei ichs geschrirben habe hab ichs bei google auf meherern seiten gefunden.. die maße kamen mir aber auch irgendwie etwas komisch vor XD
Julian Offline

Benutzeravatar
PostRank: 22
PostRank: 22
 
Beiträge: 2582
Bilder: 36
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Herten

Beitragvon Darius » Di 18. Aug 2009, 20:44

Also die groeste jemals gefangene schlange war ein netz phyton mehr weis ich aber auch nicht :D
Darius Offline


 


Zurück zu Allgemeine Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast